Über uns


Mit über 500 Kölsche Jungs sind wir eine große und bunt gemischte Crew. Wo Sie herkommen, was Sie machen, ist uns egal. Jeder Jeck is anders. Aber eins vereint uns alle: Unser Hätz schlägt für den Kölner Karneval – und natürlich für die KG Sr. Tollität Luftflotte.

Wer wir sind? Wir sind eine Karnevalsgesellschaft mit Tradition, die sich stets weiterentwickelt – eng verbunden mit der Luftfahrt. Das sieht man an unserem Logo. Die „Do-Jeck“ ist dem legendären Flugschiff Do-X nachempfunden. Sie ziert die Orden, Pins und den Bus des Tanzcorps. Die Stewardessen und Stewards – so nennen wir unsere Tänzer – sind für ihre akrobatischen Einlagen weit über Kölns Bühnen hinaus bekannt. Schon mehrfach sind sie als bestes Tanzcorps mit dem Närrischen Oscar ausgezeichnet worden. Kein Wunder, dass wir als „Fliegende Gesellschaft“ bezeichnet werden. Nur Fliegen ist schöner!

Luftflotte - Der Film
Historische Aufnahmen der Dornier DO X

Unser Selbstverständnis

Wir pflegen unsere historischen Wurzeln, Traditionen, das karnevalistische Brauchtum und die rheinische Kultur.

Wir unterstützen und präsentieren einen weltoffenen und toleranten Karneval weit über die Stadtgrenzen hinaus.

Wir pflegen das Fest der Freude, die Fröhlichkeit und ein grossartiges Gemeinschaftsgefühl.

Wir pflegen die Kameradschaft in der Gesellschaft, welche durch das persönliche Engagement eines jeden Mitglieds gefestigt wird.

Wir sind ein kooperatives und innovatives Netzwerk und nutzen die Kraft unserer Gesellschaft.

Wir haben Mut für Neues.

Wir sind kreativ und schauen über den Tellerrand hinaus.

Wir treiben die Dinge konsequent voran und entwickeln uns weiter.

Wir leisten einen Beitrag zum globalen und interkulturellen Austausch im Karneval.

Wir präsentieren uns auf vielen Veranstaltungen und sind offen für Kooperationen mit anderen Gesellschaften innerhalb und ausserhalb der Kölner Stadtgrenzen.

Wir handeln für unsere Gesellschaft zum Wohle der Mitglieder und verinnerlichen den Auftrag der Gründungsväter.

Geschichte


Die Geschichte der KG Sr. Tollität Luftflotte begann 1926 am früheren Kölner Großflughafen Butzweilerhof. Deshalb sind wir eng mit der Luftfahrt verbunden. Wir gründeten uns aus verschiedenen Bickendorfer Vereinen in der Nähe des damaligen Kölner Flughafens. Der Kegelklub „Jrad uhs“ stellte einen wesentlichen Teil der ersten Crew. Session für Session fliegt die Luftflotte nun seit über 90 Jahren auf Karnevalsveranstaltungen und -zügen. Mit einem charmanten Mix aus Tradition und Innovation sind wir auch heute noch ein wichtiger Teil des Kölner Karnevals.

  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2013
  • 2011
  • 2009
  • 2008
  • 2006
  • 2005
  • 2002
  • 1999
  • 1988
  • 1987
  • 1984
  • 1981
  • 1979
  • 1978
  • 1977
  • 1976
  • 1974
  • 1973
  • 1968
  • 1967
  • 1954
  • 1952
  • 1951
  • 1950
  • 1949
  • 1947
  • 1935
  • 1931
  • 1929
  • 1928
  • 1927
  • 1926

Die Homepage der KG Luftflotte zeigt sich nach einem umfangreichen Relaunch durch die Agentur Artenreich in einem neuen Gewand und revolutioniert die Internetseiten von Karnevalsgesellschaften!

Die KG Luftflotte fährt ab sofort mit einem eigenen Wagen durch den Rosenmontagszug. Die Themen des Festwagens sind natürlich Butzweiler Hof, Flughafen, Tanzcorps und Luftflotte.

Claus Platz wird zum 1. Stellvertretenden Vorsitzenden und Eric Haeming zum Schriftführer / Mediensprecher gewählt.

Die Luftflotte bekommt einen neuen Präsidenten. Der Wechsel kommt nicht überraschend, denn der scheidende Präsident Eric Bock hatte seinen karnevalistischen Ruhestand bereits angekündigt. Eric Bock hat in seiner Amtszeit als Präsident viel für die Luftflotte bewegt, darunter das erste Dreigestirn, welches die Gesellschaft in ihrer mehr als 90-jährigen Geschichte stellte. In diesem Dreigestirn war Harald Kloiber Bauer. Er wird sein Nachfolger und ist erst der siebte Präsident Sr. Tollität Luftflotte.

Harald Kloiber übernahm das Amt des 1. Vorsitzenden vom zurückgetretenen Jörg Potreck.

Das Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte feierte sein 80-jähriges Jubiläum. Das Motto der Session: "Köln hat was zu beaten" setzte der Tanzcorps Luftflotte faszinierend um.

Die Gesellschaft war erstmalig mit einem eigenen Wagen im Kölner Rosenmontagszug vertreten.

Eric Bock übergab das Amt des 1. Vorsitzenden an Jörg Potreck.

Der Herrenfrühschoppen der Gesellschaft mit Hämmchenessen findet zum ersten Mal im Gürzenich statt.

Die KG Sr. Tollität Luftflotte stellte erstmals das Dreigestirn im Kölner Karneval. Prinz Rainer (Herschel), Bauer Harald (Kloiber) und Jungfrau Albertina (Thomas Heinen).

Der Senat der Luftflotte feierte sein 80-jähriges Jubiläum.

Die Gesellschaft feierte ihr 80-jähriges Jubiläum. Höhepunkt der Feierlichkeiten war die Wasserung der DO-24 ATT auf dem Rhein. An Bord: Präsident Eric Bock und Senatspräsident Klaus Wolf.

Die KG Sr. Tollität Luftflotte führte erstmals ihre Sitzungen im Gürzenich durch – "der guten Stube von Köln". Den Anfang machte die Mädchersitzung am 2. Februar.

Eric Bock übernahm die Ämter des Präsidenten und 1. Vorsitzenden von Karl Ziegler.

Klaus Wolf übernahm das Amt des Senatspräsidenten von Günter Christophe.

Das reine Mädchentanzcorps bekam männliche Verstärkung undgründete zusammen den neuen, gemischten Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte. Tanzoffizier (heute: Chefsteward) war Dieter Schneider, der auch schon Tanzoffizier im Mädchentanzcorps war. Chefstewardess war Martina Manns, Kommandant Günther Durzinsky. Geschäftsführer des Tanzcorps war Stephan Ziegler.

Nach gut 20 Jahren war es die letzte Session für das reine Mädchentanzcorps. Lange Zeit zogen lediglich ein Tanzoffizier und ein Fahnenträger als männliche Begleitung mit.

Zum ersten Mal fand der Herrenfrühschoppen der Gesellschaft mit Hämmchenessen statt.

Das Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte zelebrierte 50-jähriges Bestehen. Die „alte Garde“ des Herrentanzcorps feierte das Jubiläum auf ihre Weise. Unter der Leitung ihres früheren Kommandanten Franz Richartz führten sie noch einmal ihren „Propeller-Tanz“ auf.

Erich Zehner übergab sein Amt als Senatspräsident an Günter Christophe.

Das reine Mädchentanzcorps bekam männlichen Zuwachs: den Tanzoffizier und den Fahnenträger.

Ernst Schädel übernahm die Kommandantschaft des Tanzcorps. Hanjo Bock wurde Geschäftsführer des Tanzcorps.

Die Luftflotte stellte ein weiteres Mal den Bauern im Kinderdreigestirn: Eric Bock bot eine zünftige „Seiner Deftigkeit“ dar. Kinderprinz war Hans Georg Haumann, die Jungfrau Gabi Dirkes.

Karl Ziegler übernahm zusätzlich zum Amt des 1. Vorsitzenden auch die Präsidentschaft.

Die KG Sr. Tollität Luftflotte feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Mit einer winterlichen Abendfahrt, der mit einem Herrenkommers auf dem Rhein betitelt wurde, feierte die Luftflotte das Jubiläum auf dem Motorschiff „Deutschland“.

Die Gesellschaft stellte in ihrem Jubiläumsjahr mit Stephan Ziegler, Sohn des damaligen Vorsitzenden Karl Ziegler, den Bauern im Kinderdreigestirn. Mit Kinderprinz Markus Wallpott und Jungfrau Anja Spiegel komplettierte er das jecke Mini-Trifolium.

Karl Ziegler übernahm das Amt des 1. Vorsitzenden vom verstorbenen Erich Schwender.

Erich Schwender übernahm zum zweiten Mal das Präsidentenamt von Heinz Liehr sowie das Amt des 1. Vorsitzenden.

Erich Schwender übergab das Amt des Präsidenten an Heinz Liehr.

Erich Zehner übernahm das Amt des Senatspräsidenten.

Die Gesellschaft beschloss die Trennung der Ämter Präsident und 1. Vorsitzender. Hans Klein wurde erster 1. Vorsitzender und führte zusammen mit Präsident Erich Schwender die Geschäfte.

Heinz Liehr übernahm das Amt des Senatspräsidenten von Robert Hansen.

Aufgrund fehlender, junger, männlicher Mitglieder wurde das erste, reine Mädchentanzcorps in Köln gegründet. Kommandant war Bert Pulheim, Geschäftsführer Helmut Schwender jun.

Erich Schwender übernahm das Amt des Präsidenten vom verstorbenen Jupp Gerlach, der das Amt 25 Jahre ausgeübt hatte.

Robert Hansen übernahm das Amt des Senatspräsidenten von Erich Schwender.

Präsident Jupp Gerlach rief die Mädchersitzung ins Leben. Im Gegensatz zu den bei anderen Gesellschaften üblichen „Hausfrauen-Nachmittagen“ entstand bei der Luftflotte eine richtige Sitzung mit den Damen der Vorstands- oder Ratsmitglieder im Elferrat.

Der ehemalige Tanzoffizier Franz Richartz übernahm die Kommandantschaft des Tanzcorps.

Erich Schwender übernahm das Amt des Senatspräsidenten.

Die Luftflotte nahm am ersten Rosenmontagszug nach dem Krieg teil.

Das Tanzcorps der Gesellschaft stand bei der ersten Prinzenproklamation auf der Bühne.

Erneut musste die Gesellschaft ihren Namen auf Druck der englischen Besatzungsmacht ändern in „Flotte Luft“.

Auf Druck der englischen Besatzungsmacht musste die Gesellschaft ihren Namen ändern in „Große Karnevals-Gesellschaft Köln-West“.

Das alte Tanzcorps fand sich nach dem Krieg wieder zusammen. Schwierigkeiten beim Wiederaufbau des Corps entstanden vor allem bei der Einkleidung. Denn die meisten Uniformen hatten den Krieg nicht überlebt. Durch „Maggeln“ und mithilfe einiger Gönner konnten die Luftflotten-Mitglieder für ersten Ersatz sorgen. Gewissermaßen als „Behilfsuniformen“ wurden weiße Hosen, dunkle Hemden und weiße Schlipse verwendet.

Franz Schmitz war nach dem Krieg Senatspräsident.

Nach einer Verfügung der Nationalsozialisten musste die Marie von einem „weiblichen Wesen“ dargestellt werden. Erste weibliche Marie der Luftflotte war Käthe Breuer. Franz Richartz blieb Tanzoffizier.

Der Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte wird als Herrentanzcorps mit einer männlichen Marie gegründet.

Jupp Gerlach folgte Jean Conin als Präsident.

Hellmut Schwender folgte Martin Fey als Senatspräsident.

Erstellung der Satzung: "Zweck der Gesellschaft ist die Erhaltung und Belebung althergebrachter Volksfeste, Veranstaltungen, geselliger Zusammenkünfte und speziell karnevalistischer Veranstaltungen."

Der Senat der Luftflotte wird gegründet. Erster Senatspräsident war Martin Fey.

Erste Teilnahme der Gesellschaft am Kölner Rosenmontagszug.

Gründung der KG Sr. Tollität Luftflotte e.V. in Köln-Bickendorf aus Mitgliedern verschiedener Bickendorfer Vereine, speziell Kegelclub „Jrad uhs". Neben der Prinzengarde war und ist die KG Sr. Tollität Luftflotte die einzige Kölner Karnevalsgesellschaft, deren Name sich auf den Prinzen Karneval bezieht.

Erster Präsident der Gesellschaft war Jean Conin.

Erste Veranstaltung Sr. Tollität Luftflotte am 18. September als "Bunter Abend" in der Restauration "Zehnpfennig" an der Venloer Straße 885.

Erste Sitzung der Gesellschaft am 13. November: Elfter-im-Elften-Feier als "richtige" Fastelovendssitzung im Kleinmann´schen Saale an der Venloer Straße 665.

Erstes Tanzpaar der Gesellschaft: "Mariechen" Karl Droese und Tanzoffizier Franz Richartz. Erster Kommandant des "Mini-Schmölzje" war Heinz Fey.

Der Vorstand


Harald
Kloiber

Präsident,
1. Vorsitzender

Norbert
Schoos

Schatzmeister

Klaus
Wolf

Senatspräsident

Matthias
Brüsselbach

Organisation

Claus
Platz

1. stellvertretender
Vorsitzender mit
dem Bereich
Mitgliederbetreuung

Eric
Haeming

Schriftführer / Medien

Simon
Gasper

Kommandant des Tanzcorps

Ralf
Lorenz

Anzeigenwerbung / Marketing

Wolfgang
Dieter

2. stellvertretender
Vorsitzender / Festkomitee
und Rosenmontagszug

Domenico
Carrieri

Literat

Hans
Schinnen

Beirat

Willy
Scheer

Druck / Publikationen

Karl-Heinz
Zündorf

Geschäftsführer

Lothar
Püschel

Organisation
Kartenmanagement
und Veranstaltungen

Karl
Korn

Beirat

Erik
Hörnchen

Organisation

Der kleine Rat


Der Kleine Rat stellt aus seinen Reihen den Elferrat der Gesellschaft. Bereits in den Gründungsjahren Sr. Tollität Luftflotte gab es dieses Gremium. Begleitende Aufgaben des Elferrats sind seit jeher: der eigentliche Ablauf und der gute Verlauf der Sitzungen der Gesellschaft. Zur Melodie des Fliegermarsches führt der Elferrat bei den Sitzungen der Luftflotte den Einzug in den Saal an. Die anwesenden Damen begrüßt er mit Blumen.

Als zentraler Blickfang thront der Präsident mittig auf der Bühne. Als sogenanntes „geborenes Mitglied“ hat er einen festen Sitz im Gremium. Die Zusammensetzung des Kleinen Rates jedoch muss nicht zwangsläufig aus Vorstandsmitgliedern bestehen. Sie kann aus Männern bestehen, die sich im Laufe ihrer Mitgliedschaft besonders für die Gesellschaft eingesetzt haben oder einsetzen wollen. Früher wurden sie als Dank für ihre Leistungen zugunsten der Gesellschaft in den Kleinen Rat berufen.

Heutzutage kann sich ein Mitglied auch um einen Sitz im Kleinen Rat bewerben. Der Bewerber wird danach dem Vorstand zur Aufnahme in den Rat vorgeschlagen. Zudem kann der Vorstand selbst Mitglieder für einen Sitz im jecken Parlament empfehlen.

Im Vergleich zu den Mitgliedern der Gesellschaft ziert die Mitglieder des Kleinen Rates ein optisch besonderes Unterscheidungsmerkmal: die Uniformjacke. Diese Ratsjacke unterscheidet sich zur Litewka durch Schulterstücke, Kragenspiegel, aufgeklappten Revers sowie Schießschnüre über die rechte Schulter.

Seit dem Jahr 2002 benennt der Kleine Rat einen Sprecher. Aktuell übernimmt Markus Lievenbrück diese Rolle.

Marc Diego Deike


Rainer Herschel


Marco Hirsch


Peter Hirsch


Erik Hörnchen


Hans Georg Inoks


Dr. Hajo Jennissen


Thomas Jeschelnig


Harald Kloiber


Karl-Heinz Kramer


Franz Josef Latz


Markus Lievenbrück (Sprecher)


Oliver Merten


Dr. Harald Mielke


Claus Platz


Hans Schinnen


Franz-Werner Schmidt


Norbert Schoos


Andreas Tasch


Edgar Vilshöfer


Wolfgang Weber


Peter Werheid


Prof. Dr. Friedrich Wolff


Jimmy Zimmer

Ehrenämter & Ordensträger


Die Ehrenämter und -mitgliedschaften sowie Orden werden nach vorliegenden Satzungsregularien oder aufgrund besonderer Leistungen verliehen. Der oder die zu Ehrenden werden mit einer traditionellen Zeremonie gewürdigt.

Die Karnevalsgesellschaften und die Dachverbände legen die Messlatte für die Vergabe eines Ordens hoch an. Damit werden die immense Bedeutung und Wertschätzung einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einer Karnevalsgesellschaft oder für das Brauchtum unterstrichen.

Gleichzeitig wird so einer inflationären Flut an Würdigungen entgegengewirkt.

Bei der Luftflotte entscheidet der Vorstand über die Vergabe eines Ordens und die jeweilige Stufe. Er schlägt den Dachverbänden (z. B. dem Festkomitee Kölner Karneval oder dem Bund Deutscher Karneval) die Person vor, die gewürdigt werden soll.

Ehrenpräsident

Karl Ziegler


Eric Bock


Nestor

Karl Otterbach


Ehrenkommandant des Tanzcorps

Eric Bock


Ernst Schädel †


Ehrenmitglieder

Hanjo Bock †


Norbert Burger †


Pastor Josef Embgenbroich


Hans-Horst Engels †


Willi Fuchs †


Wolfgang Keller


Karl Otterbach


Mathias Pfeil


Markus Pohl


Dr. Jürgen Rüttgers


Josef Schwartz


Hans Schneider †


Fritz Schramma


Jürgen Schwender


Helmut Urbach †


Franz Wolf †


Wilfried Wolters

Verdienstorden der KG Sr. Toll. Luftflotte e.V.  1926

1986             Dr. Günter Schade, Flughafen Köln/Bonn


1987             Tony May†, Kunstmaler


1988             Ralf Bernd Assenmacher – Ehrenpräsident des Festkomitees Kölner Karneval


1990             Drei Kölsche Junge: Karl Botz, Köbes Schumacher, Karl Heinz Zimmermann †


1991             Jupp Kürsch †, Ehrenbaas der Muuzemändelcher


1992             Jürgen Hosse †, Polizeipräsident in Köln


1994             Hans Zimmermann †


1995             Pastor Josef Embgenbroich


1997             Biggi Fahnenschreiber


2000             Norbert Burger †, Oberbürgermeister i.R.


2001             Damen der Drei Kölsche Junge: Anni Botz, Leni Schumacher, Helga Zimmermann


2001             Claus Mingers, Fa. Douglas


2004             Hubert Bloemen


2005             Ilse Prass, ehemalige Protokollchefin des Festkomitee Kölner Karneval


Verdienstorden der KG Sr. Toll. Luftflotte e.V.  1926 in Silber

2010             Stefan Maaßen


2014             Matthias Claren


Verdienstorden der KG Sr. Toll. Luftflotte e.V.  1926 in Gold

2010             Michael Rieper


2011             Heinz Schumacher †


Verdienstorden der KG Sr. Toll. Luftflotte e.V.  1926 in Gold mit Brillanten

2010             Karl Otterbach (60 Jahre Mitgliedschaft)


2011             Jürgen Schwender, Vorstand Literat


2011             Lothar Püschel, Vorstand Organisation

 

Verdienstorden des Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e.V.

Träger des Verdienstordens in Gold mit Brillant

Willi Fuchs †


Träger des Verdienstordens in Gold

Helmut Schwender sen. †


Kurt Groten †


Karl Ziegler


Helmut Schwender †


Karl Otterbach


Willi Fuchs †


Hans Schneider †


Günter Christophe †


Karl Korn


Heinz Liehr


Josef Schwartz


Franz-Josef Latz


Hans Schinnen


Klaus Wolf


Norbert Schoos


Eric Bock


Träger des Verdienstordens in Silber

Jakob Diel †


Dieter Schneider


Stephan Ziegler


Ralf Frambach


Peter Koch


Dieter Schmidt


Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval e.V.

Jakob Diel †


Karl Ziegler


Josef Schwartz


Franz-Josef Latz

Orden – von gestern bis heute

2017

2016

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000

1999

1998

1997

1996

1995

1994

1993

1992

1991

1990

1989

1988

1987

1986

1985

1984

1983

1982

1981

1980

1979

1978

1977

1976

1975

1974

1973

1972

1971

1970

1969

1968

1967

1966

1965

1964

1963

1962

1961

1960

1959

1958

1957

1956

1955

1954

1953

1952

1951

1950

1949

1948

1940-1947

1939

1938

1937

1936

1935

1934

1933

1932

1931

1930

1929

1928

1927

1926

Service Team


Die guten Geister

Neben dem aktiven und engagierten Vorstand bringt selbstverständlich auch die leidenschaftliche Bodencrew die Do-Jeck zum Fliegen. Die vielen helfenden Hände bewältigen gemeinschaftlich die vielschichtigen Arbeiten und Aufgaben innerhalb der Gesellschaft.

 

Unsere Servicecrew

Aus den Bordbüchern bisheriger Flüge sowie aus den Erzählungen der im Ruhestand befindlichen Flugbegleitern geht hervor: In „den guten alten Zeiten“ hat es bereits eine Gruppe mit denselben Aufgaben gegeben.

Die Mitglieder der Bodencrew sind für den Auf- und Abbau des Elferratsgestühls, die Dekorationen der Tische im Gürzenich, den Einlass mit der Ticketkontrolle und für die Verteilung der Präsente unserer Sponsoren an die Fluggäste verantwortlich.

 

Seit 2009 leitet Stefan Maaßen die Bodencrew und freut sich über jede neue helfende Hand. Nach seiner Einschätzung benötigt die Boden-Service-Crew der Luftflotte qualifizierte Kräfte. Jeder, der erleben will, wie ein Sitzungssaal vor und nach dem jecken Treiben aussieht, und gerne mit anpackt ist willkommen und kann unter geschaeftsstelle[at]luftflotte.de sein Ticket ausstellen lassen.

Alexander Rütt


Claus Platz


Edgar Vilshöfer


Erik Hörnchen


Hans-Peter Eichin


Herbert Krämer


Jens Vesper


Karl Rech


Karl-Heinz Kramer


Lucas Pesch


Marc-Diego Deike


Mario Lambertz


Markus Moritz


Matthias Brüßelbach


Matthias Claren


Matthias Jung


Oliver Merten


Rainer Stollenwerk


Sebastian Loucao


Stefan Maaßen


Stefan Gilles


Thomas Jeschelnig


Thomas Lievenbrück


Tomas Müller


Roman Willweber

Mitglied werden


Ob Sitzungen, gemeinsame Herrentouren, das Sommerfest oder regelmäßige Fliegertreffs, das gemeinschaftliche Erleben steht im Vordergrund. Bei uns ist jedes der über 500 Mitglieder ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft – ob als Mensch oder als Aktivposten der Brauchtumspflege. 

Senden Sie uns eine Anfrage, wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren. Füllen Sie dazu einfach den Boardingpass aus. Oder sprechen Sie unseren 1. Stellvertretenden Vorsitzenden und Mitgliedsbetreuer Claus Platz an.

 

 

BOARDINGPASS NUTZEN UND ANFRAGE SENDEN!

 

Boarding Pass

Geschäftsstelle


Besuchen Sie unsere Geschäftsstelle im Herzen der Südstadt. Vom 11.11. bis Aschermittwoch haben wir jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr und jeden Samstag von 11 bis 13 Uhr für Sie geöffnet. In der Josephstraße 45 (50678 Köln) warten jede Menge Merchandise-Artikel der Luftflotte und Tickets zu unseren beliebten Veranstaltungen auf Sie. Nur Fliegen ist schöner!

Unser
Sessionsbuch


Unser Sessionsbuch erscheint einmal im Jahr. Mitglieder und Gäste der Luftflotte können das Gesellschaftsleben eines Jahres noch einmal in Wort und Bild erleben.

Anschauen

Sponsoring


Fliegen Sie mit uns in die Höhe!

Wir sind eine der großen Gesellschaften Kölns und stehen für Tradition und Innovation. Unser stolzes Tanzcorps ist weit über die Grenzen Kölns hinaus bekannt. Nutzen Sie die Luftflotte als Werbe- und Kommunikationsplattform. Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Marke auf vielfältige Art und Weise im strahlenden Licht. Und profitieren Sie von unserem guten Image.

 

Spektakuläre Produktinszenierungen

Herzstück der Luftflotte ist unser hoch professioneller Tanzcorps. Durch zahlreiche Auszeichnungen sind sie auch außerhalb der Kölner Stadtgrenzen bekannt. Nutzen Sie unseren akrobatischen Tanzcorps für atemberaubende Produktpräsentationen, Produktlaunches oder Unternehmen-Events.

 

Exzellentes Networking

Profitieren Sie als Passagier der Business-Class von unserem Senat. Knüpfen Sie Kontakte mit interessanten Personen aus Wirtschaft, Kultur und Sport. Darüber hinaus sind über 500 Mitglieder und Veranstaltungsgäste Ihre potenziellen Kunden und Multiplikatoren. Nutzen Sie dieses Netzwerk des Erfolgs.

 

Reichweitenstarkes Printobjekt

Schalten Sie Ihre Werbeanzeige in der jährlichen Auflage unseres beliebten Sessionsbuchs. Es umfasst ca. 3.000 heißbegehrte Exemplare und wird kostenlos an alle Mitglieder und Gäste auf unseren Veranstaltungen verteilt.

Permanente Digitalpräsenz

Bauen Sie die Reichweite mit der elektronischen Ausgabe unseres Sessionsbuchs aus. Dort ist Ihre Anzeige mit Ihrem Webauftritt verlinkt. Als Sponsor ist Ihr Logo auf jeder Seite unseres Webauftritts eingebunden. Auch hier gelangen Ihre potenziellen Kunden mit einem Klick direkt auf Ihre Homepage.

 

Exklusive Mitgliederwerbung

Als Sponsor haben Sie weitere lukrative Werbemöglichkeiten. So können Sie ganz exklusiv Anzeigen im Mitgliederbereich unserer Website schalten. Oder auf Fliegertreffs und Veranstaltungen Ihr Unternehmen aufmerksamkeitsstark präsentieren.

 

Individuelle Werbesonderformen

Neben den traditionellen Werbeformen sind wir auch offen für innovative Werbesonderformen. Sie haben eine besondere Idee, wie Sie Ihre Marke oder Werbebotschaft bei der Luftflotte inszenieren und platzieren wollen? Sprechen Sie uns einfach an. Gemeinsam werden wir einen Weg finden.

 

Werden Sie jetzt Partner und kommen Sie an Board der KG Sr. Tollität Luftflotte. Nur Fliegen ist schöner!

Ihre Ansprech­partner für Sponsoring

 

CLAUS PLATZ & RALF LORENZ

Tel: +49 221 9589949
Fax: +49 221 9589916

geschaeftsstelle(at)luftflotte.de

Sponsoren


K.G. Sr. Tollität Luftflotte e. V. 1926
Josephstraße 45-47
50678 Köln

 

Öffnungszeiten:

Vom 11.11. bis Aschermittwoch:
Jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr
und jeden Samstag von 11 bis 13 Uhr.

 

IMPRESSUM     DATENSCHUTZ

       

Geschäftsstelle
Karl-Heinz Zündorf
Telefon    +49 221 9589949
Mobil        +49 175 5940127
E-Mail        geschaeftsstelle(at)luftflotte.de

 

Kartenmanagement und Kartenbestellung
Lothar Püschel
Mobil        +49 172 6038320
E-Mail        karten(at)luftflotte.de

 

Medien und Presse
Eric Haeming
Mobil        +49 172 2621859
E-Mail        schriftfuehrer(at)luftflotte.de

 

Organisation
Matthias Brüßelbach
Telefon/Fax    +49 221 68066-34
Mobil             +49 163 6806634
E-Mail            matthias.bruesselbach(at)luftflotte.de